page_head_bg

Produkte

Singleturn-Modbus-Absolut-Encoder der GSA-M-Serie

kurze Beschreibung:

Der Encoder der GSA-M-Serie ist ein Single-Turn-Bus-basierter EncoderModbusAbsolut-Encoder, kann eine max. 16-Bit-Sing-Trun-Auflösung bieten, mit Optionen für Gehäusedurchmesser: 38,50,58 mm;Voll-/Hohlwellendurchmesser: 6,8,10 mm, Ausgangscode: Binär, Grau, Grauüberschuss, BCD;Versorgungsspannung: 5 V, 8–29 V;MODBUS ist ein Anforderungs-/Antwortprotokoll und bietet durch Funktionscodes spezifizierte Dienste an.MODBUS-Funktionscodes sind Elemente von MODBUS-Anforderungs-/Antwort-PDUs.Das Ziel dieses Dokuments ist es, die im Rahmen von MODBUS-Transaktionen verwendeten Funktionscodes zu beschreiben.MODBUS ist ein Messaging-Protokoll der Anwendungsschicht für die Client/Server-Kommunikation zwischen Geräten, die über verschiedene Arten von Bussen oder Netzwerken verbunden sind.

 


  • ▶ Gehäusedurchmesser:38,50,58mm;
  • ▶Voll-/Hohlwellendurchmesser:6,8,10mm;
  • ▶Auflösung:Max. 16 Bit;
  • ▶Versorgungsspannung:5 V, 8-29 V;
  • ▶Schnittstelle:Modbus
  • ▶Ausgabecode:Binär, Grau, Grauüberschuss, BCD
  • Produktdetail

    Produkt Tags

    Singleturn-Modbus-Absolut-Encoder der GSA-M-Serie

    GSA-MDer Encoder der Serie ist ein Single-Turn-Bus-basiertModbusAbsolut-Encoder, kann eine max. 16-Bit-Sing-Trun-Auflösung bieten, mit Optionen für Gehäusedurchmesser: 38,50,58 mm;Voll-/Hohlwellendurchmesser: 6,8,10 mm, Ausgangscode: Binär, Grau, Grauüberschuss, BCD;Versorgungsspannung: 5 V, 8–29 V;MODBUSist ein Anfrage/Antwort-Protokoll und bietet durch Funktionscodes spezifizierte Dienste an.MODBUSFunktionscodes sind Elemente von MODBUS-Anforderungs-/Antwort-PDUs.Das Ziel dieses Dokuments ist es, die im Rahmen von verwendeten Funktionscodes zu beschreibenMODBUSTransaktionen.MODBUSist ein Messaging-Protokoll auf Anwendungsebene für die Client/Server-Kommunikation zwischen Geräten, die über verschiedene Arten von Bussen oder Netzwerken verbunden sind.

    ▶ Gehäusedurchmesser: 38,50,58 mm;

    ▶Voll-/Hohlwellendurchmesser: 6,8,10 mm;

    ▶Schnittstelle: Modbus;

    ▶Auflösung: Singleturn max.16bit;

    ▶ Versorgungsspannung: 5 V, 8-29 V;

    ▶ Ausgangscode: Binär, Grau, Grauüberschuss, BCD;

    ▶ Weit verbreitet in verschiedenen Bereichen des automatischen Steuerungs- und Messsystems, wie Maschinenbau, Versand, Textil, Druck, Luftfahrt, Militärindustrie, Prüfmaschine, Aufzug usw.

    ▶Vibrationsbeständig, korrosionsbeständig, verschmutzungsbeständig;

    Produkteigenschaften
    Gehäusedurchmesser: 38,50,58mm
    Vollwellendurchmesser: 6,8,10mm
    Elektrische Daten
    Auflösung: Singleturn max.16bits
    Schnittstelle: Modbus
    Ausgabeformat: NPN/PNP offener Kollektor, Gegentakt, Leitungstreiber;
    Versorgungsspannung: 8-29V
    max.Frequenzgang 300 kHz
     

    Kollektor öffnen

    Spannungsausgang

    Leitungstreiber

    Drücken ziehen

    Verbrauchsstrom ≤80mA; ≤80mA; ≤150mA; ≤80mA;
    Strom laden 40mA; 40mA; 60mA; 40mA;
    VOH Min. Vcc x 70 %; Min. Vcc – 2,5 V Min. 3,4 V Min. Vcc – 1,5 V
    VOL Max. 0,4 V Max. 0,4 V Max. 0,4 V Max. 0,8 V
    MechanischDaten
    Drehmoment starten 4 x 10-3N•M
    max.Wellenbelastung Axial: 29,4 N, Radial: 19,6 N;
    max.Drehgeschwindigkeit 3000 U/min
    Gewicht 160-200g
    Umgebungsdaten
    Arbeitstemp. -30~80℃
    Lagertemperatur. -40~80℃
    Schutzklasse IP54

    Haupteinführung

    Übertragungsschnittstelle:RS-485.Hinzufügen:1~254.(Standardmäßig 01

    Baudrate:4800,9600 (Standard),19200,38400.Kommunikation

    Mittel:STP.

    Datumsrahmenformat:1 Startbit,8 Datenbit,1 gerades Paritätsbit, 1 Stoppbit,Nicht kontrollierter Fluss.

     

    Nachrichtenformat:

    1.Befehlswort (CW) 03H:Standortwert lesen

    Master-Anfrage (MASTRQ):Die Anschrift| Befehlswort| Parameteradresse| Datenlänge |Code überprüfen

    Slave-Antwort:Die Anschrift| Befehlswort| Byte-Länge| Parameterwerte| Code überprüfen

    2.Befehlswort (CW) 10H:Aktueller Positionswert voreinstellen

    Master-Anfrage (MASTRQ):Die Anschrift| Befehlswort| Parameteradresse| Datenlänge| Byte-Länge| Parameterwerte| Code überprüfen

    Slave-Antwort:Die Anschrift| Befehlswort| Parameteradresse| Datenlänge |Code überprüfen

    3.Befehlswort (CW) 06H:Parameterwert schreiben

    Master-Anfrage (MASTRQ):Die Anschrift| Befehlswort| Parameteradresse| Parameterwert|Code überprüfen

    Slave-Antwort:Die Anschrift| Befehlswort| Parameteradresse| Parameterwert |Code überprüfen

     

    Standortwert lesen:

    Standortwert der Hauptabfrage: 01H 03H 00H 00H 00H 02H C4H 0BH

    Notiz:01H-Ein Kleid|03H-Befehlswort|00 Uhr 00 Uhr-Adresse registrieren| 0H 02H-Datenlänge (Einheit: Wort)| C4H 0BH- CRC-Prüfung

    Slave-Antwort: 01H 03H 04H 01H F4H 00H 01H 7BH FDH

    Notiz:01H-Ein Kleid|03H-Befehlswort| 04H Datenlänge (Einheit: Byte)|01H F4H 00H 01H-Standortdaten |7BH FDH-CRC-Prüfung

     

    Parametereinstellung (Wird nach Wiedereinschalten wirksam):

    Parameterblatt:

    Hexadezimal

    Parameter

    Hexadezimal

    Parameter

    01

    4800 bps Baudrate

    05

    115200 Bps

    02

    9600 bps Baudrate

    00

    Im Uhrzeigersinn: Datenzunahme

    03

    19200 bps Baudrate

    01

    Gegen den Uhrzeigersinn: Daten verringern

    04

    38400 bps Baudrate    

    Notiz :(1).Registeradresse 0044H, Länge 0001H, Daten-High-Byte fest auf 00H,Low-Byte zu ändernde ID;

    (2).Registeradresse 0045H, Länge 0001H, Daten-High-Byte auf 00H festgelegt, Low-Byte auf Baudrate.

    (3).Registeradresse 0046H, Länge 0001H, Daten-High-Byte auf 00H festgelegt, Low-Byte in Zählrichtung;

    (4).Registeradresse 004AH, Länge 0002H, vier Bytes von hoch nach niedrig sind der aktuelle voreingestellte Positionswert (Hinweis: Physikalische Positionsgrenze nicht überschreiten).

    Beispiel für Parameteränderung:

    a .ID ändern (01H zu 02H):

    Master senden:01H 06H 00H 44H 00H 02H 48H 1EH

    Slave-Antwort:02H 06H 00H 44H 00H 02H 48H 2DH

    Notiz:01H-Adresse |06H-Befehlswort |00H 44H-Rigester Adresse |00H 02H-Daten |48H 1EH-CRC-Prüfung (48H 2DH-CRC-Prüfung)

    b.Baudrate ändern (BR-Änderung auf 04H-38400bps):

    Master senden:01H 06H 00H 45H 00H 04H 99H DCH

    Slave-Antwort:01H 06H 00H 45H 00H 04H 99H DCH

    Notiz:01H-Adresse|06H-Befehlswort|00H 45H-Registeradresse|00H 04H-Daten|99H DCH-CRC-Prüfung

    c.Zählrichtung ändern (Zählrichtung 01H-gegen den Uhrzeigersinn,Aktueller Positionswert muss nach Änderung eingestellt werden)

    Master senden:01H 06H 00H 46H 00H 01H A9H DFH

    Slave-Antwort:01H 06H 00H 46H 00H 01H A9H DFH

    Notiz:01H-Adresse|06H-Befehlswort|00H 46H-Registeradresse|00H 01H-Daten|A9H DFH-CRC-Prüfung

    d.Stellen Sie den aktuellen Positionswert ein (Änderung des aktuellen Positionswertes auf 00000000H)

    Master senden:01H 10H 00H 4AH 00H 02H 04H 00H 00H 00H 00H 77H E0H

    Notiz:01H-Adresse|10H-Befehlswort|00H 4AH-Registeradresse|00H 02H-Datenlänge(Einheit:Wort)|04H-Datenlänge(Einheit:Byte)|00H 00H 00H 00H-Daten|77H

    B5H- CRC-Prüfung

    Slave-Antwort:01H 10H 00H 4AH 00H 02H 60H 1EH

    Notiz:01H-Adresse|10H-Befehlswort|00H 4AH-Registeradresse|00H 02H-Datenlänge(Einheit:Wort)A0H DCH-CRC CheckL

    Bestellcode

    Maße

     

    In fünf Schritten erfahren Sie, wie Sie Ihren Encoder auswählen:
    1. Wenn Sie bereits Encoder mit anderen Marken verwendet haben, senden Sie uns bitte die Informationen zu den Markeninformationen und Encoderinformationen wie Modellnummer usw. Unser Ingenieur berät Sie mit unserem gleichwertigen Ersatz zu einer hohen Kostenleistung.
    2. Wenn Sie einen Encoder für Ihre Anwendung finden möchten, wählen Sie bitte zuerst den Encoder-Typ aus: 1) Inkremental-Encoder 2) Absolut-Encoder 3) Seilzugsensoren 4) Manueller Plusgenerator
    3. Wählen Sie Ihr Ausgabeformat (NPN/PNP/LINE DRIVER/PUSH PULL für Inkrementalgeber) oder Schnittstellen (Parallel, SSI, BISS, Modbus, CANopen, Profibus, DeviceNET, Profinet, EtherCAT, Power Link, Modbus TCP);
    4. Wählen Sie die Auflösung des Encoders, Max.50000ppr für Gertech-Inkremental-Encoder, Max.29bits für Gertech-Absolut-Encoder;
    5. Wählen Sie den Gehäusedurchmesser und den Wellendurchmesser aus.des Encoders;
    Gertech ist ein beliebter gleichwertiger Ersatz für ähnliche ausländische Produkte wie Sick/Heidenhain/Nemicon/Autonics/Koyo/Omron/Baumer/Tamagawa/Hengstler/Trelectronic/Pepperl+Fuchs/Elco/Kübler usw.

    Gertech Äquivalent ersetzt:
    Omron:
    E6A2-CS3C, E6A2-CS3E, E6A2-CS5C, E6A2-CS5C,
    E6A2-CW3C, E6A2-CW3E, E6A2-CW5C, E6A2-CWZ3C,
    E6A2-CWZ3E, E6A2-CWZ5C;E6B2-CS3C, E6B2-CS3E, E6B2-CS5C, E6A2-CS5C, E6B2-CW3C, E6B2-CW3E, E6B2-CW5C, E6B2-CWZ3C,
    E6B2-CWZ3E, E6B2-CBZ5C;E6C2-CS3C, E6C2-CS3E, E6C2-CS5C, E6C2-CS5C, E6C2-CW3C, E6C2-CW3E, E6C2-CW5C, E6C2-CWZ3C,
    E6C2-CWZ3E, E6C2-CBZ5C;
    Koyo: TRD-MX TRD-2E/1EH, TRD-2T, TRD-2TH, TRD-S, TRD-SH, TRD-N, TRD-NH, TRD-J TRD-GK, TRD-CH Serie
    Autonik: Serien E30S, E40S, E40H, E50S, E50H, E60S, E60H

    Verpackungsinformationen
    Der Drehgeber wird in einer Standard-Exportverpackung oder nach Kundenwunsch verpackt;

    FAQ:
    Über Lieferung:

    Lieferzeit: Die Lieferung kann innerhalb einer Woche nach vollständiger Zahlung durch DHL oder andere Logiken wie gewünscht erfolgen;

    Zahlungshinweise:

    Die Zahlung kann per Banküberweisung, West Union und Paypal erfolgen;

    Qualitätskontrolle:

    Ein professionelles und erfahrenes Qualitätsprüfungsteam unter der Leitung von Herrn Hu kann die Qualität jedes Produkts sicherstellen, wenn es die Fabrik verlässt.Hu hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Encoderindustrie,

    Über Technikunterstützung:

    Ein professionelles und erfahrenes Technikteam unter der Leitung von Doktor Zhang hat viele Durchbrüche in der Entwicklung von Encodern erzielt, abgesehen von normalen Inkremental-Encodern hat Gertech jetzt die Entwicklung von Profinet, EtherCAT, Modbus-TCP und Powerlink abgeschlossen;

    Zertifikat:

    CE, ISO9001, Rohs und KCist in Bearbeitung;

    Über Anfrage:

    Jede Anfrage wird innerhalb von 24 Stunden beantwortet, und der Kunde kann auch What's App oder WeChat für Instant Messaging hinzufügen. Unser Marketingteam und unser technisches Team bieten professionellen Service und Vorschläge.

    Garantiepolitik:

    Gertech bietet 1 Jahr Garantie und lebenslangen technischen Support;

    Wir sind hier um zu helfen.Unsere Ingenieure und Encoder-Experten werden schnell auf Ihre schwierigsten und technischsten Encoder-Fragen antworten.

    Expedite options are available on many models. Contact us for details:Terry_Marketing@gertechsensors.com;


  • Bisherige:
  • Nächste: